Freitag, 12. Februar 2016

Lyonesse von Blacker Yarns

Die Ferien sind schon ein paar Tage vorbei und der Laden schon wieder etwas umgestaltet.
Mir ist es inzwischen definitiv nach Frühling zumute!
 
So passt die neueste Wolle die ich ins Regal und auch in den Shop eingeräumt habe perfekt zu meiner Stimmung.
 
Ich freue mich riesig, das die Zusammenarbeit mit Blackers Yarn sehr unkompliziert und schnell zustande gekommen ist.
 
 
Die Spinnerei von Sue Blacker ist seit über 10 Jahren spezialisiert auf nachhaltige Produktion von Naturgarnen mit dem Schwerpunkt auf Englischer Wolle. So verarbeiten sie neben Merino und Shetland Wolle auch spezielle Fasern wie Black Walsh, Teeswater oder Romney.
Wer die Garne von Rosy Green kennt, kennt auch indirekt die Spinnerei Blacker Yarns.
Alle Garne von Rosy Green werden bei Blacker Yarns hergestellt und gefärbt.
 
Blacker Yarns färbt seine Garne selbst. Doch die gehobenen Standards der EU bezüglich Umweltschutz und Nachhaltigkeit werden von Blacker Yarns freiwillig übertroffen, denn alle verwendeten Farben sind GOTS-zertifiziert und basieren allein auf Säurereaktion. Es kommen keine Schwermetalle zum Einsatz. An der Lebendigkeit und Natürlichkeit der Farben kann ich mich kaum satt sehen.
 
Als erstes Garn habe ich mich für die Lyonesse 4ply entschieden.



Die Lyonesse ist ein weiches, sommerliches Garn gemixt aus Falkland Corriedale/Merino und Leinen, dass dem Garn seinen melierten Charakter gibt.
 
Die Lyonesse 4ply hat eine Lauflänge von 175m/50gr. und eignet sich hervorragend für sommerliche Tunikas, Tücher oder Jacken. Nadelempfehlung ist Nd. 3.0 bis 4.0
 
Nach dem Waschen und Spannen bleibt es gut in Form und wird noch bedeutend weicher.
 

Erhältlich in 6 sehr natürlichen Farben

Dienstag, 26. Januar 2016

Rheinlust

so heisst das neue Tuch von Melanie Berg.
 
Das Design entstand in Zusammenarbeit mit Rosy Green Wool und der Jahrgangswolle.
 
Foto by Melanie Berg/Rosy Green Wool
Schließ die Augen und stell Dir einen wunderschönen Tag am Rheinufer vor
rät uns Melanie Berg, die in ihrem neuen Tuch "Rheinlust" die sanften Wellen und Wogen für uns eingefangen hat. Das federleichte Tuch wird von der einen Spitze zur anderen gestrickt - die eine Hälfte im Wellenmuster, die andere kraus rechts.
Foto by Melanie Berg/Rosy Green Wool
 
gestrickt ist das gezeigte Model aus der Rosy Green Heb Merino Fine.
Der Verbrauch für das Tuch liegt bei 5 Strangen a 50gr.
 
Ich freue mich riesig, dass die ausgedruckte Anleitung auf Deutsch ab sofort im Shop zu finden ist.
Auch bei der Heb Merino Fine habe ich nochmals alle Farben nachbestellt.
Auch diese sind bereits im Shop.

Der Schwierigkeitsgrad des Tuches wird als mittel angegeben.
Es werden rechts und linksverschränkte Maschen gestrickt.

Auch gut vorstellen könnte ich mir das Tuch aus der Merino/Seide Lace.
Bei der Qualität braucht man 2 Strangen für das Tuch.
 

Montag, 25. Januar 2016

ups...

schon wieder eine Woche vorbei.....
Die Zeit vergeht wie im Flug und so habe ich noch gar nicht gross mitgeteilt, dass bei uns nächste Woche ja schon die Sportferien beginnen.
 
Aus diesem Grund bleibt der Laden vom 1. - 7. Feb. geschlossen.
 
Ab dem 8. Feb. haben wir wieder normal geöffnet.

Letzte Woche sind die ersten Kisten mit den Frühlings-/Sommergarnen eingetroffen.
Es gibt ein paar ganz neue Garne, aber auch ein paar die ihr schon vom letzten Jahr kennt.
So bleibt die Colori, die Allino und auch die Tussah Tweed weiter im Sortiment.
Der Nachschub von diesen BC Garnen ist inzwischen ausgepackt und auch schon in den Internetshop geräumt.
 

Bei der Colori und auch bei der Allino hat es noch ein paar neue Farben gegeben.

Samstag, 16. Januar 2016

Schnee mit Frühlingsstimmung.....

Diese Nacht hat es nun endlich etwas Schnee gegeben!
 
Ich selber bin aber schon richtig in Frühlingsstimmung……
durfte ich doch die letzten Tage die Frühlings- Sommergarne für den Laden
aussuchen und bestellen.
Es wird einiges Neues geben und ich freue mich schon wie ein “Schneekönig” drauf.
 
Damit ich dann auch genügend Platz habe für die neuen Qualitäten, gibt es zur Zeit gleich zwei
Qualitäten zu einem reduzierten Preis.

Ich empfehle sie vor allem für Tücher, Schals, Mützen oder Babykleidung.
Für grössere Strickstücke wie Jacken oder Pullover ist sie fast zu weich.

IMG_4714.JPG

Nächste Woche werden sicher noch ein paar Strangen gefärbt und ihr findet sie im Shop
in der Rubrik der Swiss Mountain Silk.
 
Und daneben ist auch noch die Hamelton Tweed aus dem Hause BC Yarn bis Ende Feb.
zu einem reduzierten Preis im Shop erhältlich.
Bei dieser Qualität gilt, solange der Vorrat reicht.

Montag, 11. Januar 2016

Regensonntag

So ein Regensonntag ist genau richtig um einfach im warmen Wohnzimmer zu sitzen und Angefangenes fertig zu machen.

So wurde dieser Strang noch fertig verzwirnt und wurde heute noch gebadet.
 
 
 
Es handelt sich um eine Mischung aus Manx Loghtan Wolle, Babyalpaka und Sojaseide.
Die Qualität war sehr angenehm zum verspinnen und nun darf ich überlegen mit was ich es kombinieren möchte. Die 285  Meter die der 80gr. Strang ergeben hat, werden nicht für ein Projekt reichen.

Und dann musste ich noch etwas neues Anfangen....
Eigentlich bin ich nicht der Liebhaber von KALs. Bis jetzt war ich am Schluss meistens enttäuscht vom Endresultat. Aber bei dieser Designerin kann fast nichts schief gehen.
Der Anfang sprich Chart 1 sieht schon sehr gut aus. Nun bin ich aber damit schon fertig und muss bis am Freitag warten. Dann kommt Chart 2 und ich darf weiterstricken.
 

Über die Festtage habe ich so gut wie nichts gestrickt. Dafür habe ich jetzt wieder richtig damit angefangen und stricke brav an einem Auftrags Paulie. Dieser wächst einfach nur sehr langsam, da dunkelgrau im Winter nicht gerade die tollste Farbe ist zum stricken. Aber auch dieses Projekt wird irgend einmal fertig.

Montag, 4. Januar 2016

Luxus Pur

anders kann man die neue Qualität Spinnfaser fast nicht beschreiben.

und das ganze aus der Seidenspinnerei Camenzind.
 

Die ersten Portionen wurden auch bereits gefärbt und sind in der Rubrik Edelfasern zu finden.
Weitere Kammzüge sind am trockenen und werden Mitte Woche in den Shop wandern.
 
Aber auch in ungefärbter Form gibt es diese Qualität, wie auch noch ein paar andere Qualitäten.
Da ich immer wieder gefragt wurde ob man nicht auch ungefärbte Fasern im Shop findet, habe ich eine neue Rubrik eingefügt.
Die ersten Qualitäten sind bereits zu finden. Zum Beispiel Alpaka, Merino oder auch die beliebten Kammzugabgänge Merino/Seide.
 
Daneben wurden auch noch ganz viele Strangen bunt gemacht.
Auch diese sind bereits im Shop zu finden.
 
Es gibt neue Farben BFL/Seide/Cashmere
 
 
Und auch bei der Sockenwolle Boots gibt's einige neue Strangen.

 
 
Und ab Morgen ist der Laden wieder ganz normal geöffnet.
 
 

Sonntag, 3. Januar 2016

gewonnen hat.....

ich hoffe ihr seit alle gut rüber gerutscht und konntet die freien Festtage geniessen.
Ab Morgen läuft auch bei uns alles wieder ganz normal.
 
Ihr seit sicher schon ganz neugierig wer bei der Verlosung gewonnen hat.
Ich habe erst heute Morgen ausgerechnet wie viel ich den genau gefärbt habe letztes Jahr.
 
Viele haben geschrieben ich habe sicher mehr als im 2014 gefärbt.
Im 2014 waren es 171.4 Kilogramm.
 
Für mich war es eigentlich klar, dass es etwas weniger war im 2015.
Das 2015 war das erste Jahr in dem ich die ganze Färberei sehr gut planen musste.
Konnte ich doch vorher, ganz spontan von Montag bis Samstag färben wie ich gerade Lust und Laune hatte.... natürlich neben Familie, Haushalt und dem Resten.
Im 2015 kam der Laden mit dazu und damit auch ganz viel Zeit die ich Laden verbrachte.
So schrumpfte meine Färbzeit auf max. 2 Tage pro Woche und ab und zu ein paar Abend oder Nachtschichten.
 
Umso erstaunter bin ich über das Resultat.
 
Gefärbt im 2015 habe ich genau 197.3 Kilogramm
(Umgerechnet in 100gr. Strangen sind das 1973 Strangen...)
 
Und somit gewonnen haben;
 
    1. Preis     Claudia (Quiltfrosch)
2. Preis     Gabriella
3. Preis     Susanne
 
Liebe Gabriella und liebe Susanne, schreibt mir doch kurz ein Mail, damit ich sicher bin das der Gewinn zur richtigen Person geschickt wir.