Samstag, 12. April 2014

eingetaucht

in eine andere Welt.
 
Gestern durfte ich Waldfee bei der Oma abholen und habe es gleich verbunden mit dem Besuch im Ortsmuseum.
Ich wurde angefragt ob ich den Webstuhl, der neue einen Platz in der Ausstellung bekommt wieder einrichten könnte.
 
 
 
So habe ich gestern mal geschaut was noch alles fehlt und organisiert werden muss.
In den Sommerferien werde ich dann mal 2 Tage rauf fahren und das gute Stück einrichten.
 
 
Ein Besuch im Ortsmuseum in Samnaun lohnt sich auf jeden Fall.
 
 
Taucht man doch für einen kurzen Moment in eine ganz andere Welt.
Während der Saison ist jeweils am Mittwoch Abend eine Führung.
 

Donnerstag, 10. April 2014

Ateliersaison

Nun ist die Ateliersaison wieder eröffnet.
Keine kalten Finger mehr beim färben und immer mal wieder macht das Atelier die
Türen auf. So auch gestern zum Frühlingsapero.
 
Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher! Es war sehr gemütlich.

 
neue Garne


neue Kammzüge
 
 
und eine gemütliche Strickrunde

Dienstag, 1. April 2014

1. April

und immer noch keine Daten online wann das Atelier offen ist!!!
 
Und es ist kein Aprilscherz... die Daten folgen jetzt.
 
Bei dem schönen Wetter bin ich halt immer mehr motiviert zu färben oder etwas im Garten zu machen, als am PC zu sitzen.
 
 
 
So habe ich in der letzten Zeit auch einige neue Kammzüge gefärbt. Die Mischung bleibt noch geheim, es hat aber was mit Sommer zu tun.
 
Zu sehen gibt es die neuen Kammzüge und auch ein neus Garn beim Frühlingsapero der schon nächste Woche statt findet und anschließend auch im Shop.
 
Frühlingsapero im Atelier  Mittwoch, 9. April 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
 
Öffnungszeiten von April bis Juli
Mittwoch 16. April 9.00 - 11.00 Uhr
Mittwoch 30. April 9.00 - 11.00 Uhr
Freitag 9. Mai 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 14. Mai 9.00 - 11.00 Uhr
Freitag 23. Mai 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 28. Mai 9.00 - 11.00 Uhr
Freitag 6. Juni 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 11. Juni 9.00 - 11.00 Uhr
Montag 16. Juni 9.00 - 11.00 Uhr
Mittwoch 25. Juni 9.00 - 11.00 Uhr
Freitag 4. Juli 14.00 - 16.00 Uhr
 
Die Daten werden auch noch bei Ravelry und der Homepage eingefügt damit man sie später auch noch findet.


Samstag, 29. März 2014

angekommen.....

wieder zu hause angekommen ist Waldfee die eine Woche Skilager mit Sonne und Pulverschnee genossen hat.
 
Somit hätte ich eigentlich ganz viel Zeit gehabt......
Aber meist ist es ja anders als geplant und so war ich ganz viel unterwegs in dieser Woche, habe kaum gefärbt und war wenig im Atelier.
 
Dies wird sich aber nun wieder ändern. Heute waren bereits 4 Frauen im Atelier und haben den ersten
Teil des Anfängerkurses hinter sich gebracht. Es sind 4 sehr motivierte und geschickte Frauen und ich freue mich schon auf den zweiten Teil des Kurses.
 
Und noch etwas ist angekommen. Ich spinne schon länger auf Matthes Spindeln und habe auch schon einige davon. Nun hat es auch ein paar im Atelier die man kaufen darf. Meine eigenen gebe ich nämlich nicht mehr her.
 
Vorerst gibt es sie nur direkt im Atelier. Ich bin immer noch der Meinung, man sollte eine Spindel probieren können bevor man sie kauft. Jede hat ein anderes Gewicht und läuft auch anders.
 
 
Es hat Kopfspindeln mit einem Gewicht zwischen 19 und 26 Gramm. Eine Orenburger und eine Tibetische Spindel plus ein Maxl.
 
Morgen werde ich noch die Öffnungszeiten von April-Juni bekannt geben. Sprich das Atelier wird ab dem April wieder regelmässig offen sein.

Sonntag, 23. März 2014

Wochenrückblick

Intensiv war die letzte Woche und so gibt es einen Wochenrückblick.
 
Viel war auf der Kamera auch nicht, da sie meistens nicht dabei war.
 
Am Mittwoch fand der Anfängerkurs im Arenenberg statt und so war ich Anfangs der Woche mit den Vorbereitungen beschäftigt.
Der Kurs war toll und ich freue mich schon in zwei Wochen den zweiten Teil des Kurses mit Mirjam zusammen zu leiten. Dieses mal sind wir zu zweit am Kurs, da im ganzen 8 Teilnehmerinnen sich angemeldet haben.
 
Am Donnerstag habe ich schon mal angefangen mit den Vorbereitungen für das erste Spinntreffen der Spinnwebstube in diesem Jahr.
 
 
Und am Freitag trafen sich dann 13 Frauen zu einem gemütlichen Abend. Es wurde gesponnen, Neuigkeiten erzählt und auch fertige Projekte gezeigt. So wie zum Beispiel diese beiden Paar Socken die erst vor kurzem noch in Form von einen gefärbten Kammzug bei mir waren. Inzwischen wurden die Fasern von den Besitzerinnen versponnen und verstrickt.
 
 
Plus die Jahresaufgabe wurde vorgestellt.
 
 
Das nächste Spinntreffen findet statt am 9. Mai.
 
Und dazwischen habe ich immer mal wieder ein paar Nadeln gestrickt.
Ich war ja auch neugierig wie die März Abo Färbung auf der Sockenwolle verstrickt aussieht.
So habe ich bereits zwei einzelne Socken gestrickt. Einmal mit 64 Maschen und einmal mit 56 Maschen um zu zeigen was die Maschenzahl ausmacht wie die Färbung wirkt und ob sie "wildert" oder nicht.
 
 
Oben mit 56 und unten mit 64 Maschen.
 
So ich gehe jetzt mal weiterstricken, damit die beiden noch einen Partner bekommen.

Samstag, 15. März 2014

Termine

zur Zeit ist meine Angenda gut gefüllt mit Terminen.
Auf jeden einzelnen freue ich mich schon sehr.
 
So findet zum Beispiel nächsten Freitag den 21. März das erste Spinntreffen der Spinnwebstube in diesem Jahr statt.
Wir starten um 17.30 Uhr wie immer im Gemeindehaus.
Wer auch gerne dabei sein möchte, darf sich bis am Mittwoch den 19. März bei mir anmelden.
 
Am Mittwoch werde ich wieder im Arenenberg sein und mit Unterstützung von Mirjam (Tirabarba)
einen Anfängerkurs leiten. Es haben sich 8 Frauen angemeldet, auf die wir uns schon sehr freuen.
 
Auch der Art-Yarn-Kurs im Mai ist bereits ausgebucht.
Wer an diesem Kurs Interesse hat, müssen wir auf den Herbst vertrösten. Dort findet nochmals ein 2 tägiger Kurs statt.
 
Dafür gibt es noch etwas ganz neues!
Nicht das es Mirjam und mir noch plötzlich langweilig wird....
 
Am 3. Mai und/oder am 30 August findet ein Kreativtag Handspinnen statt.
Einen Tag lang aus dem Vollen schöpfen und einfach kreativ sein.
Wir stellen die Infrastruktur wie Kardiermaschine, Handkarden, Kämmstation, Fachliteratur und verschiedene Spinnräder zum Ausprobieren zur Verfügung. Zudem darf man sich am grossen Faserbuffet frei bedienen.
 
 
Die Details und das Anmeldeformular dazu findet ihr auf der Homepage

Dienstag, 11. März 2014

fast gleich

und doch ganz anders.
Diese beiden Kammzüge wurden mit genau den gleichen Farben gefärbt und doch sind zwei ganz verschiedene Ergebnisse entstanden.
Gefärbt habe ich auf BFL superwash / Nylon sprich der Sockenwollqualität.
Der linke Kammzug bleibt bei mir und der rechte ist mit ein paar anderen
in den Shop gewandert.


Weitere Kammzüge von dieser Qualität werden am Sonntag in den Shop gestellt.
 
Heute gingen auch noch die Abos zur Post. Nun hoffe ich das alle ihre Pakete bis zum 15. März erhalten.
 
Auf dem Webstuhl tut sich auch schon etwas. Jeder Faden bekommt seinen Platz in einer Litze.
Da ich auf 8 Schäften einziehe und die eine Farbe so schön grau ist, geht das ganz nur bei Tageslicht.