Sonntag, 31. Mai 2020

7 Tage Teil mit Morning Salutation

In 7 Tagen ein Oberteil zu Stricken, braucht ein paar Voraussetzungen.
1. ein neues Material das man unbedingt anstricken möchte.


2. das Model das gerade passt


Mit Nadelstärke 4.0 war meine Maschenprobe bei 20M/10cm
Ich habe das Model für den Laden gestrickt und deshalb Grösse S
Ansonsten genau nach Anleitung.
Ein einfaches Raglan Basisteil das auch für Anfänger geeignet ist.
Für die Grösse S habe ich gerade mal 6 Knäuel verstrickt.


Ich denke ich werde das Model noch einmal in meiner Grösse Stricken und den Halsausschnitt vorne mit ein paar verkürzten Reihen etwas tiefer machen.

Das Material hat mich sehr überzeugt und ich werde sicher noch eine Jacke daraus stricken.

Die Morning Salutation vereinigt feine Baumwolle mit TENCEL™, einer Lyocellfaser, die aus dem nachhaltigen Rohstoff Holz hergestellt wird, welches aus zertifizierten und kontrollierten Quellen gewonnen wird. Morning Salutation ist kühlend, seidig weich, feuchtigkeitsregulierend und somit antibakteriell, weshalb es auch perfekt für Babykleidung geeignet ist. Der seidige Glanz, die glatte Struktur und die intensiven Farben lassen jede Art von Strickmuster erstrahlen. Das Garn hat eine gewisse Schwere, wodurch es herrlich fließt.

Die Baumwolle kommt aus Griechenland und das Garn ist Oeko-Tex zertifiziert.

Achtung: Durch das Gewicht können große Strickstücke etwas nachlängen, was man von vornherein berücksichtigen sollte.

TENCEL™ hat sich aufgrund des umweltbewussten, geschlossenen Herstellungsprozesses, bei dem Zellstoff mit hoher Ressourceneffizienz und geringer ökologischer Auswirkung in Cellulosefasern umgewandelt wird, einen Namen gemacht. Dieser Lösungsmittelspinnprozess recycelt das Prozesswasser und führt das Lösungsmittel zu mehr als 99% in den Produktionskreislauf zurück. Sie haben somit die Sicherheit, dass Ihre Wahl die Umwelt schont und PETA bezeichnet diese Faser als "umweltfreundlichen Alleskönner".

Text: Schmeichelgarne

Und dann habe ich heute auch noch das neue PomPom No 33 in den Shop eingefügt.
Die Ausgabe erscheint am 24. Juni und kann sicher pünktlich ausgeliefert werden.


Alle Ausgaben vom 2019 und älter gibt es aktuell zu einem reduzierten Preis.
Wer seine Sammlung noch vervollständigen möchte, ist es jetzt der richtige Zeitpunkt.

Und alle die auf das Making warten, muss ich weiter vertrösten.
Das Paket ist noch nicht angekommen und ab nächster Woche können wir erst den Suchauftrag beim Kurierdienst starten. Ich informiere euch wieder sobald das Paket eintrifft.

Nun wünsche ich euch noch schöne Pfingsten und genießt das tolle Wetter.


Samstag, 23. Mai 2020

Strickidee 11/20 hinagiku

hinagiku so heißt das Muster meines neuen Pullover.
Dies bedeutet auf Deutsch, kleines Gänseblümchen.


Das Muster ist von eri Design und ihr findet es wie immer auf Ravelry


Bis zur Ärmel Abtrennung habe ich genau nach Anleitung gestrickt.
Danach aber nur 2 mal zugenommen und danach gerade runter gestrickt.
Ich habe mich entschieden den Abschluss nicht rund zu gestalten, sonder einen kleinen Seitenschlitz und das Vorderteil etwas kürzer als den Rücken.
Die Ärmel habe ich 3/4 lang gestrickt.

Gestrickt habe ich den Pullover aus der Sockenwolle Twister.
Die Twister ist definitiv viel zu schade, sie nur für Socken zu verwenden.
Ein absolut tolles Sommergarn mit einer Zusammensetzung aus 75% feiner Merino superwash und 25% Seide. Das ganze natürlich Mulesin-frei.

Der Pullover wiegt nur mal gerade 250gr. 
Gestrickt mit der Nadelstärke 3.5

Wer sich auch einen hinagiku stricken möchte und sich die Twister bestellt erhält auf Wunsch einen kleinen Strang von meinem hellen Grau als Kontrastgarn gratis zur Bestellung mit dazu. 
Einfach bei der Bestellung dazu schreiben das ihr ein hinagiku stricken möchtet.
Je nach Ärmellänge und Kleidergröße braucht ihr 3-4 Strangen der Twister und ca. 60 Meter Kontrastgarn für die Gänseblümchen.

Mittwoch, 6. Mai 2020

Strickidee 10/20

Zeit um sich ein Sommerteil zu Stricken.

Da passt doch die Tynn Line perfekt dazu.
Wie es sehr typisch ist bei Sandnes, sind die Farben alle eher dezent und sehr stimmig.
Mit 440 Laufmeter pro 100gr. erreiche ich mit der Nadelstärke 3.0 eine Maschenprobe von 24- 26 Maschen pro 10cm..
Das Material ist auch gut geeignet um es doppelt zu versticken oder mit einem anderen Garn zu kombinieren.
Auf Ravelry findet man ganz viele Ideen wie es verstrickt aussehen kann.


Ein tolles Model das sehr gut zur Tynn Line passt ist das Mylys Sumer Shirt


Das gezeigte Model ist gestrickt von Laceheli.
Alle Details findet ihr hinter dem Link auf der Ravelryseite.


Der Verbrauch liegt nur mal bei 4 Knäuel, sprich nicht einmal ganz 200gr.
Somit ein wirklich tolles Sommerteil.


Ich als momentane Strickschnecke habe mir den Sibeal von Isabell Kraemer angeschlagen.
Ein Model das im Laine No2 veröffentlicht wurde und inzwischen aber auch einzeln auf Ravelry erhältlich ist.


Ob ich ihn mit Ärmeln stricke oder nicht, habe ich noch nicht entschieden.

Und nun noch zu ganz tollen News.
Ab dem 12. Mai wird der Laden wieder offen sein.

Gestern ist ein Newsletter verschickt worden mit allen Details.