Montag, 14. Juli 2014

Spinntreffen (nicht) im Garten

Es hat sich in den letzten Jahren so eingependelt, dass immer zum Start der zweiten Ferienwoche
das Spinnen im Garten statt findet.
Zum ersten mal nicht im Garten, sondern im Gemeindehaus da es einfach zu nass war drausen.

Aber auch im Gemeindehaus war es sehr gemütlich und 15 Frauen verbrachten einen Tag mit spinnen, gemütlichem Beisammensitzen und natürlich dem gemeinsamen Essen.
 
 
 
Ja Hanne, es gab auch Süsses..
 
 
Und jeder fand seinen Platz. Egal ob lieber Besuch mit Baby oder Hund in der Spinnradtasche.
 
 
Nun wird es auch hier etwas ruhiger. Waldfee ist vom Cevilager zurück und inzwischen auch wieder trocken und wird diese Woche noch ein paar Tage zur Oma fahren. Danach haben wir noch drei Wochen Ferien in denen wir einfach zu Hause sind und Haus und Garten geniessen.

Kommentare:

  1. oooch der Hund in der Tasche :-) soo süüss!

    AntwortenLöschen
  2. mmmmhhhhhhmmmmmm. . . . Liebe Grüsse Hanne. ;oD

    AntwortenLöschen
  3. Gemütlich wars - wie immer!!

    Liebe Grüsse, Esther

    AntwortenLöschen
  4. great !
    Greetings from Poland :)
    Katarzyna


    www.sajuki.blogspot.com

    AntwortenLöschen