Samstag, 3. Oktober 2020

Cirro

 Cirro, das neuste Garn aus dem Haus The Fibre Co.


Das erste gebürstete Garn von The Fibre Co. wird in einer Mühle in Südperu, der Heimat des Alpakas, verarbeitet. Cirro ist ein Sport Weight Garn, das die lange glänzende Suri-Alpaka-Faser mit Merinowolle kombiniert. Der Brush Effekt wird erzeugt, indem diese Mischung um einen Faden aus Bio-Baumwolle gewickelt wird, um ein leichtes und luftiges Garn zu erzielen, das perfekt auf Körper und Fall abgestimmt ist. Cirro wirkt federleicht und trägt sich angenehm leicht auf der Haut.

Cirro hat eine Lauflänge von 225m auf 50gr.

Die Zusammensetzung ist 40% Suri Alpaka, 40% Bio Baumwolle und 20% Merino.

Verstrickt wird es mit der Nadelstärke 4.0 was eine Maschenprobe von ca. 20-23M pro 10cm ergibt. Dank der tollen Lauflänge auf 50gr. benötigt man für einen Damenpullover Grösse M nur mal gerade 5-6 Strangen.

Gleichzeitig mit dem neuen Garn sind auch die ersten 6 Anleitungen erschienen.  Atmoshere ist der Name der Kollektion. Unter dem Link findet ihr ein Video mit allen Projekten.

Die einzelnen Anleitungen findet man bereits im Ravelry.

Ich persönlich finde, die Cirro ist eine wunderschöne Alternative für alle die nicht gerne Mohair stricken und trotzdem die Leichtigkeit und Haptik die sonst fast nur Mohair bietet erleben möchten.

Für mich habe ich schon die Anleitung Patera raus gesucht. Mal schauen für welche Farbe ich mit  entscheide.

Foto: The Fibre Co


Keine Kommentare:

Kommentar posten