Samstag, 23. Mai 2020

Strickidee 11/20 hinagiku

hinagiku so heißt das Muster meines neuen Pullover.
Dies bedeutet auf Deutsch, kleines Gänseblümchen.


Das Muster ist von eri Design und ihr findet es wie immer auf Ravelry


Bis zur Ärmel Abtrennung habe ich genau nach Anleitung gestrickt.
Danach aber nur 2 mal zugenommen und danach gerade runter gestrickt.
Ich habe mich entschieden den Abschluss nicht rund zu gestalten, sonder einen kleinen Seitenschlitz und das Vorderteil etwas kürzer als den Rücken.
Die Ärmel habe ich 3/4 lang gestrickt.

Gestrickt habe ich den Pullover aus der Sockenwolle Twister.
Die Twister ist definitiv viel zu schade, sie nur für Socken zu verwenden.
Ein absolut tolles Sommergarn mit einer Zusammensetzung aus 75% feiner Merino superwash und 25% Seide. Das ganze natürlich Mulesin-frei.

Der Pullover wiegt nur mal gerade 250gr. 
Gestrickt mit der Nadelstärke 3.5

Wer sich auch einen hinagiku stricken möchte und sich die Twister bestellt erhält auf Wunsch einen kleinen Strang von meinem hellen Grau als Kontrastgarn gratis zur Bestellung mit dazu. 
Einfach bei der Bestellung dazu schreiben das ihr ein hinagiku stricken möchtet.
Je nach Ärmellänge und Kleidergröße braucht ihr 3-4 Strangen der Twister und ca. 60 Meter Kontrastgarn für die Gänseblümchen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten