Sonntag, 7. Februar 2021

kalte Ohren....

 ist es euch auch so ergangen wie mir?

In den letzten 2 oder 3 Tage lag schon ein Hauch Frühling in der Luft.

Wenn man aber die Wetterprognosen oder besser die Temperaturprognose von den nächsten Tagen anschaut, bekomme ich grad wieder kalte Ohren.

Und ich habe diesen Winter erste eine Mütze gestrickt. Somit eine gute Gelegenheit nochmals eine anzuschlagen. 

Die Auswahl ist gross. Seit die Arwetta Classic im Haus ist, habe ich natürlich immer mal wieder die Oslomütze im Kopf. 


Mit 3 Knäuel an 50gr. seit ihr mit dabei. Wer es lieber etwas flauschiger möchte, kann die Arwetta mit einem Mohairfaden kombinieiren. Auch dazu gibt es eine Anleitung, die Oslo Hat Mohair Edition.

Letzte Woche frisch rein gekommen sind neue Bücher aus dem Verlag von Kate Davies.

Colour Moves von Claudia Focchhetti hat wunderschöne Anleitungen für Mützen und Handschuhe.

 
Für viele der Modelle könnte ich  mir entweder die Bio Shetland von BC vorstellen oder wenn es etwas dicker sein soll die Cumbria fingering von The Fibre Co

Und gestern ganz neu raus gekommen ist von Martina Behm die Mütze Circle & Square gestrickt aus der Lazy Lion

Bildquelle: Martina Behm

Die langen Farbverläufe der Lazy Lion kommen bei diesem Design perfekt zur Geltung.

Und nun noch eine Frage an euch.
Viele von euch lieben das Magazin Making. Im April kommt die neue Ausgabe raus.
Das ganze hat aber einen Haken. Dank der Coronasituation kann ich die Bücher aus Amerika nur mit einer Variante (Flugpost) bestellen. Als ich den Portopreis gelesen habe, musste ich  mich kurz setzen......
Nun meine Frage. Würdet ihr das Buch Making auch noch bestellen, wenn es ca. sFr. 5.- mehr kosten würde?

So, nun wünsche ich euch einen schönen Sonntag.





Keine Kommentare:

Kommentar posten