Dienstag, 27. Oktober 2009

Auszeit

Es war sehr ruhig in den letzten Tagen was den Blog betrifft.
5 Sitzungen innerhalb von 4 Tagen haben dazu beigetragen das ich kaum an den PC gekommen bin.
Dafür haben wir uns am Sonntag eine Auszeit gegönnt. Hauszerg war bei Gotti zum schlafen und wir waren in Zürich an einem genialen Konzert.

Nun hat eine neue Woche begonnen die zwar auch schon wieder einige Termine im Kalender hat, aber sehr angenehme Termine. So darf ich diese Woche Kuchen backen und Kindergeburtstag feiern. Und dies gleich mehrmals! Heute ist der richtige Geburtstag mit den Tageskindern und der Familie, morgen wird im Kindergarten gefeiert und am Freitag hat Hauszwerg zur Kinderparty eingeladen. Somit verziehe ich mich hinter den Backofen. Zitronenkuchen wurde gewünscht und zwar für alle drei Tage..................

Kommentare:

  1. Da wünsche ich schönen Geburtstage und viel Vergnügen beim Backen...Zitronenkuchen wird sicher lecker....
    liebe Grüße pummel

    AntwortenLöschen
  2. das wird bestimmt hauszwerg's schönste woche im jahr..... 3x geburtstag feiern, sooooo schön!
    ich lass ganz herzlich zu diesem festtag gratulieren!
    den feinen duft von zitronenkuchen hab ich beim lesen gerade in die nase bekommen, hauszwerg hat gut gewählt.....
    viel freude beim feiern,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  3. Da lasse ich doch dem Hauszwerg herzlich gratulieren! Geburtstag feiern kann man immer!!Auch mehrmals, wenn Mama dabei hilft...

    Liebe Grüsse und bis bald
    Esther

    AntwortenLöschen
  4. hallo rita....schööööön....da freut sich dein hauszwerg aber ganz sicher (ich finde sie absolut süss) und ich backe nächste woche....hihi....
    liebe grüsse ciao ciao und einen mega knuddel für 'hauszwerg'
    lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. xavier Naidoo und die Söhne Mannheims haben ich bei einem tollen Konzert im Maisacker in Fresenhagen/ Stadum ( Gedächtnisort von Rio Reiser)hier erlebt..und Marianne Rosenberg mal ganz anders dazu,
    das war so toll, aber auch sehr verregnet und die Bauern leisteten Schwerstarbeit, um die Autos einzuparken mit Traktorhilfe, und das Konzert war umsonst..( ich war wohlweislich mit dem Fahrrad und Gummistiefel durch den Wald gekommen, andere standen stundenlang im Stau..weil chaotisch,aber so friedlich....
    danke für die Erinnerung daran!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rita,
    dem Hauszwerg die besten Wünsche zum Geburtstag, und dir "fröhliches Backen" und schöne Kinderfestli!
    Herzlich,
    Katarina

    AntwortenLöschen