Montag, 21. Mai 2012

einmal Wollschaf retour

Freitagabend: einmal den Außenspiegel vom Auto "verloren"
Samstagmorgen 04.40 Uhr: Korb mit den Unterlagen "stehengelassen"

Es konnte nur noch besser werden!

Pünktlich um 09.00 Uhr sind wir in Käshofen zur 1. Hausmesse von "das Wollschaf" angekommen.
Super freundlich begrüßt und gleich eingetaucht in die Faserwelt.

 Die Lauers haben keine Mühe gescheut und alles wunderschön und perfekt vorbereitet. Von jeder Faser gab es Fühlproben und das ganze Sortiment war aufgebaut.


 Hr. Ashford war den ganzen Tag anwesend und hat geölt und Unterschriften verteilt was das Zeug hält......


Neben dem tollen Angebot kam das Spinnen auch nicht zu kurz. Alle Spinnräder konnten ausprobiert werden und es blieb auch genug Zeit um bekannte und neue Gesichter kennen zu lernen.


 Ein toller Tag! Und ein DICKES LOB an das Team vom Wollschaf
Weitere Berichte und Fotos findet ihr bei Ladylike oder auch bei Stebo 79


 Auf der Heimfahrt haben wir noch einen kurzen Abstecher nach Colmar gemacht und einen Kaffee getrunken.




und jetzt gehe ich auspacken..........

Kommentare:

  1. Ich habe gedacht, das sei im Juli. ..

    Aber nun musst Du aber per PM zeigen, was Du alles mitgebracht hast! Ich bin neugierig!!

    Hanne.

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass ihr gut nach Hause gekommen seid. Colmar war sicherlich eine gute Idee als Zwischenstopp.
    Ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder.

    LG, mel

    AntwortenLöschen
  3. Oh schade, wenn ich das gewusst hätte...
    ich hätte gerne mal die Person hinter diesem Blog kennengelernt. :-)
    Viele Grüße, Anja.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rita, es war schön dich und auch Mirjam kennenzulernen!
    Mir ist aufgefallen daß viele in handgestrickten Socken rumgelaufen sind - das muß ich mir merken wenn ich bei zukünftigen Spinnevents mit meinem Rädchen dabei bin :-)

    AntwortenLöschen
  5. Mais où avait lieu cette belle exposition ? Merci de nous l'avoir fait connaître !

    AntwortenLöschen