Donnerstag, 1. August 2013

Sommerloch

Obwohl in der Spinnwebstube sehr ruhig ist, gibt es kein Sommerloch.
Aber dafür ein Sommerloch - Loop.
Bereits im Frühjahr überlege ich mir was für neue Garne ich für den nächsten Winter ins Programm nehme. Und so habe ich mich für eine Merinogarn entschieden mit einer speziellen Farbstruktur.


Merino Multi
100% Merino mit einer Lauflänge von 400m/100gr.
Ein Faden ist superwash ausgerüstet und die beiden anderen nicht. Aus diesem Grund werden die Farben unterschiedlich stark aufgenommen.
Ein vielseitig einsetzbares Garn für Jacken, Mützen oder Loops.

Und genau so einen hat Frau Strickfraueli für dieses Garn entworfen.
Ein sehr leichtes, eingängiges Muster, das auch für Anfänger bestens geeignet ist.
Aber auch für geübte Strickerinnen ein perfektes Mitnehmprojekt für unterwegs.
Gestrickt mit einer Strange handgefärbter Merino Multi und der Nd 4.5 oder 5

Darf ich vorstellen, der L-A Loop
 
 
Der graue ist das Original gestrickt von Frau Strickfraueli
 
 
Die Größe kann man individuell anpassen. Diese beiden wurden mit je einer Strange gestrickt und bei meinem blieb noch 1.5m Garn übrig.
Nach Anleitung gestrickt kann man ihn bequem doppelt um den Hals wickeln.
 
 
 
Die Anleitung und die Wolle gibt es aber erst Mitte September an dieser Ausstellung und danach im Shop.
Bis dahin noch ein wenig Geduld, die Strangen müssen noch gefärbt werden.


Kommentare:

  1. uuui das sieht supi aus...schon die zwei farben...ich werde ganz sicher noch eins stricken und wer weis vielleicht gibts noch eine jacke dazu ;))))
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Datum schon notiert! Freu mich! Und dieses 2Farbnuancen Garn hab ich schon im Visier;-) Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schönes Garn, muss eine Freude gewesen sein es zu spinnen...
    und das während Sommmer!
    fr.gr.
    betty

    AntwortenLöschen