Dienstag, 4. März 2014

Stinos

ganz "stinkenormale" Socken werden zur Zeit gestrickt.
 
 
das spezielle daran, die Fasern sind handgefärbt und das Garn handesponnen.
Deshalb gibt es auch kein Muster, sondern einfach 3rechts 1links.
Der erste ist schon fertig und nun bin ich sicher, das die Wolle auch für den zweiten reicht.
 
Alle anderen angefangenen Arbeiten darf oder kann ich im Moment nicht zeigen.
Ich sage dazu nur ABOS!
Wer noch ein Sockenwollabo oder Faserabo bestellen möchte, kann dies noch bis zum 8.März machen.
Auf den 15. März werden die Abos verschickt.

Kommentare:

  1. Ber einer so bezaubernd schönen Wolle braucht es auch nicht viel Muster. Wunderschön die Färbung!
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  2. Hm...Du machst mich gluschtig. Aber nein, ich habe ja noch von Dir handgefärbte, gut gelagerte Sockenwolle. Findest bestimmt interessierte Strickerinnen. Griessli Cornelia PS: Deine Socken sehen einfach und ruhig und eben passend aus!!!

    AntwortenLöschen
  3. Schöööööön! ♥
    Mit welcher Nadelstärke strickst du?
    Bin selber erst am spinnen und es ziiiiiiiieht sich..

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rita
    Da freu ich mich schon drauf.... wieder eine schöne Überraschung und Wolle zum Geniessen....die Socken werden schöööön....angefangene Arbeiten??(Neugierigbin)
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Auch wenn sie "stinknormal" sind, sehen sie toll aus. Aber dadurch das sie handgefärbt und handgesponnen sind, sind sie auch wieder nicht soooo stinkenormal:o)
    Die Färbung ist klasse!! LVG von Marion

    AntwortenLöschen
  6. Der Ausdruck gefällt mir sehr. Ich stricke immer Stinos. :-)

    AntwortenLöschen