Montag, 13. Februar 2012

kalte Finger und neues Spinnfutter...

Bei 8 Grad Ateliertemperatur und schlechtem Licht Fotos zu machen ist nicht der Hit!!


Aber die Fotos sind gemacht und die ersten neuen Kammzüge sind im Shop.


Weitere neue Strangen und Farben werde folgen, sobald das Licht besser ist.


Und nicht vergessen, am Freitag den 17. Feb von 17.30 Uhr - 22.00 Uhr findet das nächste Spinntreffen statt.


Thema: was machen aus handgesponnenen Garnen? (jeder bring fertige Projekte oder Garne mit und wir machen eine kleine Ausstellung)


Anmelden kann man sich noch bis Morgen Abend.

Kommentare:

  1. Hoi Rita, hach, sind das wunderschöne Farben!! Und bei 8 Grad gefärbt, ui, Hut ab... Hoffe, wird bald wieder etwas wärmer (dann gibt's viele neue tolle Farben :-)).
    Liebe Grüsse vom Wullechneuel

    AntwortenLöschen
  2. hihihiiii ich schau da gar nicht mehr rein...hab glaub genug kardbänder...obwohl genug kann man doch gar nicht haben oder!!! grins!!!
    liebs grüessli lee-ann....wo mit de amy endlich zum doktore cha...

    AntwortenLöschen
  3. Ahhh, so schön! Schad dass i nöd spinn...
    Im Ernst, da müsste ich es mir wohl doch noch einmal überlegen.
    Liebe Grüsse
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbare Farben!!
    Leider konnte ich nicht ans Spinntreffen kommen. Schade..
    Wünsch Dir ein ganz schönes Wochenende!
    Liebi Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderbares Farbenmeer, dem trotz schlechten Lichtverhältnissen die ganze Schönheit anzusehen ist.

    Liebe Grüße, die Bildersammlerin !

    AntwortenLöschen