Donnerstag, 30. April 2009

In Arbeit

Während den Ferien habe ich fast nichts gestrickt. Zu viele andere schöne Sachen haben wir gemacht.
Aber auf Druck vom Hauszwerg habe ich wieder etwas am "Zabeli" gestrickt. Inzwischen ist es fertig gestrickt, gewaschen und gespannt. Jetzt kommt aber die schwierigere Arbeit das ausarbeiten, nähen und sticken.
Bis jetzt gefallt mir das Teil sehr gut. Wenn man denkt das der Hauszwerg einfach spontan drauf los gekardet hat finde ich das Ergebnis super schön.

Zum anderen habe ich jeden Abend ein paar Minuten an der Merino/Seiden Mischung gesponnen. Die Hälfte von den 120gr. sind bereits auf der Spule.


Die nächsten Tage werde ich mich aber einem anderen Projekt widmen. Das ganze wird ein Rätsel, an dem alle die Lust haben mitmachen dürfen. (Außer zwei Damen die schon ein wenig mehr Infos haben)

Start ist der 1. Mai und das Rätsel läuft bis Ende Mai oder bis die erste Person die Lösung gefunden hat. Wie es bei einem Rätsel so sein sollte, gibt es einen Preis. Dieser wird aber noch nicht verraten, da er ein Bestandteil des Rätsels sein wird.

Kommentare:

  1. Liebe Rita
    Auf das Rätsel bin ich gespannt. Mit Freude werde ich mich darum bemühen eine Lösung zu finde.
    Für heute wünsche ich viel Freude und grüsse

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Oh....da habe ich eine tolle Seite entdeckt...und dann läuft gerade ein Rätsel...ich werde hier öfters zu besuch sein und deinen Shop...den schaue ich mir auch gleich an! Aargau ist auch nah....herrlich!
    Liebe grüsse Ann

    AntwortenLöschen
  3. liebe rita,
    dein töchterchen hat das ganz wunderbar gemacht!!! so schöne farbkombinationen, sieht auch verstrickt phantastisch aus. bin gespannt, auf das fertige stück.
    mit deinem rätsel hast du mich auch schon sehr gwundrig gemacht!!!
    ach ja, hatte heute morgen eine frau am telefon, die weiss in ihrer region von herumstehenden webstühlen....muss ich da meine ohren für dich offen halten???
    äs grüessli und gnüssed s'langä wuchenänd!
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen