Mittwoch, 7. Mai 2014

fast nichts...

gefärbt heute.
Nur gerade 800gr. Fasern.
Zwischenstand nach 3 Tagen, 4.8 Kilo
 
Dafür sind fast 50 Strangen in den Shop gewandert plus ein paar Kammzüge und 2 mal 2 Pflanzengefärbte Batts von TiraBarba.
Alles was mir über den Weg gelaufen ist, ist vor die Linse gewandert.
 
Und somit ist nun die Abteilung von der SeaSilk und der Handgefärbten Rosy Green Wool gut bestückt.
 
Kiste mit SeaSilk
 
 
 
Bei beiden Qualitäten hat es nun auch Farben mit grösseren Partien, so das es auch für ein Oberteil reicht. Einfach die gewünschte Farbe in den Einkaufskorb legen und dort die Anzahl erhöhen um zu schauen ob genügend Strangen an Lager sind. Sollte dies nicht der Fall sein, einfach ein Mail und die Farbe wird gefärbt. Was nicht genau gleich nachgefärbt werden kann sind die Unikatfärbungen.
Diese werden jedes Mal etwas anders und können schon in der gleichen Partie sehr unterschiedlich sein. Bei diesen Partien lohnt es sich die Strangen zum Beispiel abwechselnd je 2 Reihen mit 2 Knäuel zu stricken. Oder mindestens den Knäuelwechsel etwas abgestuft zu machen.
Ein Beispiel für eine Unikatfärbung ist diese Rosy Green Handdyed by Spinnwebstube
 

Kommentare:

  1. Das scheint wirklich eine tolle Faserkombination zu sein -die behalte ich mal im Kopf für das Ende meines Kaufverbotes!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Ein Regenbogen zum Reinspringen! Sind die wieder schön geworden!
    LG, lealu

    AntwortenLöschen
  3. Wow ... die Kiste sieht traumhaft aus, die Stränge glänzen auch so wunderschön !!!!

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!!! Ich freue mich auf Morgen Nachmittag...

    AntwortenLöschen
  5. Diese Kiste kann wohl seidiger nicht ausfallen, herrlich dieses Farbenspiel, schon auf dem Bild....
    Habe gerade deinen Shop bewundert und mag sowohl Farben als Verläufe und Seide ...
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen