Donnerstag, 13. August 2009

Ruhe

Nach drei turbulenten Tagen ist Ruhe eingekehrt im Haus.

Es war viel los und ich habe die ganze Sache wohl etwas unterschätzt und habe gemeint so nebenbei ein paar Sachen im Haushalt zu erledigen. Das war aber nicht so. Abgehalten davon hat mich der erste Kindergartentag, zwei neue Tageskinder, Babygeschrei (aber sehr harmloses) Badibesuch (musste einfach sein da der Sommer nicht mehr so lange dauert), gefühlte 100 Telefonanrufe, 1000 Mails, wieder normal Kochen und und und........



Gestern Abend waren wir dann alle leicht erschlagen und haben den Abend im Garten genossen. Baby war zufrieden und hat über eine Stunde auf meinem Arm geschlafen, Hauszwerg todmüde aber absolut glücklich, da sie in der Badi mit der besten Schwimmlehrerin ins Wasser durfte!

Heute ist es richtig ruhig im Haus. Hauszwerg hat fast 6 Stunden Kindergarten plus noch eine Stunde Kidsturnen und ich darf wieder mal Haushalt machen!

Der Shop ist inzwischen aufgeräumt und die Strangen vom letzten Eintrag sind drin. Jetzt heisst es noch Spinntreffen vorbereiten und aufräumen, aufräumen, aufräumen........................

Kommentare:

  1. sorry rita...
    ich wollte wirklich nicht drängeln...
    bei mir siehts ja ganz ähnlich aus, also hätte ich mal besser ein bisschen nachgedacht. heute ist bei uns auch der erste ruhigere tag!
    liebe grüsse von stefanie.

    AntwortenLöschen
  2. oh du arme.....aber das pendelt sich alles wieder ein und dann hast du zeit für dich....und die badi musst du schon geniessen, bei uns ist sie vielleicht noch einen monat offen....
    liebe grüsse ann

    AntwortenLöschen