Donnerstag, 9. Mai 2013

ganz früh...

am morgen sah es in der Küche schon so aus.

 
Der Grund, ich musste früh aufstehen um meinem Mann beim beladen des Autos zu helfen.
Danach war ich irgendwie zu wach um noch einmal ins Bett zu gehen.
Genau der richtige Moment um etwas zu backen das sehr lange zum aufgehen braucht.
Teig 20 Minuten geknetet und 1 Stunde aufgehen lassen.
Danach nochmals kneten und in der Form nochmals aufgehen lassen.


Und nach 35-40 Minuten backen ein leckeres Brioche aus dem Ofen geholt.
Noch fast lauwarm gegessen.
Inzwischen fast alles weg, da noch spontaner Besuch vorbei kam.


 
Rezept gefunden auf diesem Blog.

Kommentare:

  1. mmmmmh war das lecker....absolut total mega leeeecker...danke viel mals für den wunderschönen gemütlichen tag...das hat mir gut getan ;))))
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. MMmmmmmhhhhhhh, fein!!!

    LG Hanne.

    AntwortenLöschen