Montag, 27. Mai 2013

Montagsrätsel

Fangen wir doch die Woche gleich mit einem Rätsel an.
Gestern habe ich dieses Ding gefunden. Kommt jemand darauf was es sein könnte?
 

 
Am Samstag waren wir am Koffermarkt in Wettingen.
Und ich muss sagen, dies war bis jetzt der schönste Koffermarkt den ich besucht habe.
Es war richtig viel Platz, Tageslicht und natürlich eine tolle Auswahl an wunderschönen Produkten.
 
Wir haben uns bei Marlene Weiss ein Set gekauft um selber Etagèren zu machen.
Sprich einen Bohrer, die Anleitung und die Metalstangen.
Da ich der Nähe gleich noch eine tolle Broki ist, konnten wir gestern schon mal die erste Probeetagère bohren.
 

 
Ich glaube es wird nicht die letzte sein!
Obwohl der Nervenkitzel beim bohren ist nicht ohne!

Kommentare:

  1. Ha, das ist eine Spinnenbabykinderstube. Habe ich gestern auch in meinem Frühbeet entdeckt!
    Porzellan bohren, etwas, über das ich mich noch nicht drübergetraut habe - super, deine Etagere.
    Regnerische (frühherbstliche???) Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Sali Rita

    sieht spannend aus Deine Etagere. Also zum obigen Bild würde ich sagen "Spinnenbabys noch im Netz".

    Es Grüessli
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Rita!
    Das könnten schlüpfende kleine Spinnen sein, im oberen Bild - wir hatten letztes Jahr ganz viele davon im Garten.
    Die Etagere ist lustig!
    Liebe Grüsse, Stefanie.

    AntwortenLöschen
  4. schön, dass ihr zu besuch gekommen seid!

    jetzt verstehe ich auch, warum ihr unbedingt noch ins brocki wolltet ☺☺☺
    grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  5. Samen, von irgend etwas, das Du in den Garten sähen willst, wenn der Sommer kommt?

    LG Hanne.

    Der Etagere sieht gut aus! Kommen diese Dinger vielleicht dort rauf zu liegen?

    AntwortenLöschen
  6. Hi. Oh, das kenn ich! Solche Knäuel hab ich bei uns zuhause auch schon geknipst. Kleine Zebras :)
    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Ich tippe mal auf ein Spinnennetz... und Tschüss, die Sonne lockt. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Die Etagere ist mega süss! Aber Porzellan bohren hätte ich mich auch nicht getraut...
    Ich hoffe sehr unsere Blog-Kolleginnen irren sich - Sömli oder Flachs zum Spinnen wäre mir wesentlich lieber :-)
    Liebe Grüsse vom Wullechneuel

    AntwortenLöschen
  9. Nimmst du einen Steinbohrer? Ich habe mich gefragt, wie man Lampen aus Tassen und Untertasse bohrt. Deine Etagère wäre mal ein Anfang. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Iiiiiiii das sind spinnen.....die werden mal grõsser sein....iiiiiiii....aber dini teller si supi!!!!

    AntwortenLöschen
  11. Oh, solche Minispinnen habe ich im Moment auch gerade neben dem Hauseingang hängen.... das sind hunderte, ganz bestimmt...faszinierend irgendwie, aber im Haus muss ich sie dann doch nicht haben.
    Porzellan bohren habe ich mich auch noch nicht getraut.Mutig, Mutig!

    LG Mirjam

    AntwortenLöschen