Donnerstag, 27. Januar 2011

Erfolgsgeschichte.....

Am Montag hatte ich Besuch aus dem Wallis.
Neben der Arbeit war auch ein Grund für den Besuch das die Kollegin ihr Spinnrad abholen wollte.
Eine kurze Einführung vor und nach dem Mittagessen gehörte natürlich auch dazu.
Man kann ja nicht jemand einfach so mit einem Spinnrad in die Welt raus lassen.
Heute ist Donnerstag!!!! und ich habe folgende Bilder bekommen.
Eine ganze Spule schon voll!!!!!! und es sind große Spulen!!!!
und gestrickt hat sie auch schon!!!

Ich glaube jetzt muss ich schauen das sie ihren anderen Job auch noch macht und wieder mal vom Spinnrad weg kommt. Der Virus ist auf jeden Fall am richtigen Ort "gelandet"

Kommentare:

  1. Auch ja, die Spinneritis ist schon eine ansteckende Krankheit und wenn dann noch Wollsucht dazu kommt, ist kaum noch was zu machen "grins".
    LG
    Sylke

    AntwortenLöschen
  2. wow....und es sieht ja hammerschön aus....also da ist ein spinnrad ans richtige örtchen hingekommen!!!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen