Freitag, 3. Dezember 2010

nicht geplatzt

Nein, nein ich bin nach dem letzten Eintrag nicht geplatzt. Das Dessert war aber lecker!!!!
Letztes Wochenende hat mir einen heftige Grippe und danach Kreislaufprobleme Mühe gemacht. Inzwischen "lebe" ich aber wieder.
Ich bin ja so brav, dass ich meine Viren auch noch mit meinem Mann teile und so ist er inzwischen auch krank.
Es ist einiges geschehen in dieser Woche.
Zuerst nur so ein Gedanke der mit bei einer Ateliertemperatur von 9 Grad gekommen ist.
Kurz darauf die Entscheidung.
Sofort ein Opfer gefunden das geholfen hat beim tragen.
Und nun steht ein Webstuhl neben der Ofenbank!!!
Meine Familie hatte Mitleid mit mir und inzwischen finden sie es sogar toll das ich im Wohnzimmer webe.



So schnell war ich noch nie beim Einrichten des Webstuhls. 384 ganz dünne Fäden haben bereits einen Platz in den Litzen und im Blatt gefunden und nun muss ich nur noch anbinden und anweben.

Und als ich krank war konnte ich ein wenig stricken. Was es genau geworden ist verrate ich erst später. Vielleicht findet es ja jemand raus. Alle die letzten Donnerstag bei mir waren, dürfen nicht mitraten.


Ich bin dann mal wieder am warmen Webstuhl...............

Kommentare:

  1. Deshalb bin ich auf der Suche nach einem kleinen Kontermarsch. Ich beneide dich grade ein wenig,.....
    Gruß Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Es ist schön, wenn deine Familie Mitleid mit dir hat ;). Ich rate mal mit: Handstulpen oder Stutzen (od. wie sagt man in D zu Kniehohen Socken?)
    lg Elke

    AntwortenLöschen
  3. sooooo genial....also da frierst du bestimmt nicht mehr!!!! ich verrate nichts...soll niemand bei mir lesen...iich verrate gaaaaar nichts....sage aber daaaaaaaaankeschööööööööön...und strahle wie ein marienkäfer!!!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. HA. . . .Hosen? Um warme Beine zu haben!

    So verschwinden aber auch die letzten Viren in der Wärme! ;oD!

    Hoffe ihr seid wieder fit!

    Liebe Grüsse Hanne.

    AntwortenLöschen
  5. Du hast einen kleinen Hundepulli gestrickt.:)

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. ...da bin ich doch erst noch auf dem Ofenbänggli gesessen - ein schöner Platz.
    Würde jetzt gerne dort an der wärme mich hinsetzen... ich friere ein bisschen, denn mein Wollpulli hat so lange Laufmaschen, gar nicht schön anzuschauen!!!! ;o(
    schluchz

    lg simone

    AntwortenLöschen
  7. ahhh, ich muss noch raten:


    hmmmmm, ein Pulli für mich?

    AntwortenLöschen
  8. rita....wir sollten simone die laufmaschen 'flicken' damit sie nicht mehr friert....

    AntwortenLöschen
  9. Das finde ich doch so schön von Deiner Familie, Dein Hobby mit in die Wohnstube bringen zu dürfen;)) Und das andere grau-gstrickte durfte ich auch schon bei Lee-Ann bewundern!!Soooo cool!!
    Liebi Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  10. Sorry to hear that you and your family have been sick. There's nothing like weaving or knitting to make a person feel better :-) It looks like that is a great place for your loom.

    Greetings,
    Judy

    AntwortenLöschen